Vorteile einer Firmengr├╝ndung in der Schweiz

Juli 24, 2022

Die Schweiz ist einer der bevorzugten Standorte f├╝r Unternehmen. Das Land hat eine robuste Wirtschaft und eines der besten Finanzsysteme der Welt. Bekannt f├╝r seinen starken Pharma- oder Tourismussektor, hat er sich in letzter Zeit auch als Standort f├╝r Start-ups im Bereich Finanztechnologie oder Kryptow├Ąhrungshandel etabliert. Um hier gesch├Ąftlich t├Ątig zu werden, m├╝ssen Unternehmen ordnungsgem├Ą├č gegr├╝ndet sein und die Gesetze und Verpflichtungen des Landes einhalten. In diesem Artikel gehen wir auf die wichtigsten Aspekte einer Unternehmen in der Schweiz und die wichtigsten Vorteile von Firmengr├╝ndung in der Schweiz.

├ťberblick ├╝ber die Schweizer Wirtschaft

Der Schweizer Finanzplatz nimmt in der EU einen hohen Stellenwert ein und auch seine grenz├╝berschreitenden Handelsbeziehungen sind sehr gut etabliert. Tats├Ąchlich ist Deutschland sowohl im Export als auch im Import der f├╝hrende Partner, w├Ąhrend die Niederlande, das Vereinigte K├Ânigreich, ├ľsterreich, Luxemburg und Frankreich auch gro├če Investoren sind, wenn es um ausl├Ąndische Kapitaleinlagen geht. Ein vern├╝nftiges Argument f├╝r die Gr├╝ndung einer schweizerischen juristischen Person ist die Tatsache, dass die Gerichtsbarkeit ├╝ber eine gut ausgebaute Infrastruktur verf├╝gt und konkurrierende Kantone stark zu einem marktorientierten Klima beitragen.

Arten von Schweizer Gesch├Ąftsformularen

Das schweizerische Recht sieht mehrere Optionen f├╝r die Gr├╝ndung eines Unternehmens vor. Es gibt normalerweise vier Arten:

  • LLC ÔÇô gegr├╝ndet von mindestens zwei Personen mit einem Mindestkapital von CHF 20.000. Die Leitung des Unternehmens wird von der Hauptversammlung der Aktion├Ąre und dem Top-Management gebildet.
  • Aktiengesellschaft – kann von drei oder mehr Aktion├Ąren mit einem genehmigten Kapital von 100.000 Schweizer Franken gegr├╝ndet werden. Das Unternehmen wird von der Hauptversammlung und dem Vorstand geleitet.
  • Die Einzelfirma ist eine der einfachsten M├Âglichkeiten, in den Schweizer Markt einzusteigen, bei der der Gr├╝nder f├╝r die Verpflichtungen des Unternehmens voll verantwortlich ist. Die Eintragung ins Handelsregister ist erst ab einem Jahresumsatz von CHF 100’000 obligatorisch.
  • Kollektiv-/Kommanditgesellschaft – Eine Kollektivgesellschaft kann von mindestens zwei Beteiligten gegr├╝ndet werden. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung eines Mindestkapitals, aber die Haftung der Mitglieder f├╝r die Schulden der Organisation ist nicht beschr├Ą Die Limited wird von mindestens einem voll haftenden Gesellschafter und mindestens einem Gesellschafter, der nur bis zu seiner Beteiligung am Unternehmen haftet, er├Âffnet.

├ťberblick ├╝ber die Registrierung eines Unternehmens in der Schweiz

Die Er├Âffnung eines Schweizer Unternehmens mag zun├Ąchst wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber Sie k├Ânnen sich dabei von Experten beraten lassen. Im Allgemeinen m├╝ssen Sie die folgenden Schritte ausf├╝hren:

  • W├Ąhlen Sie die Art des Unternehmens;
  • W├Ąhlen Sie einen Firmennamen f├╝r das Unternehmen ÔÇô er muss eindeutig sein;
  • Er├Âffnen Sie ein lokales Bankkonto;
  • Bereiten Sie die erforderlichen Unterlagen vor, die unter anderem eine Unternehmenssatzung, eine ├ťbersicht ├╝ber geplante Veranstaltungen, Informationen zu physischen B├╝ros, Stampa- und Lex Friedrich-Erkl├Ąrungsformulare umfassen.
  • Reichen Sie das Dokumentationspaket bei der zust├Ąndigen Beh├Ârde ein.

Hauptvorteile der F├╝hrung eines Schweizer Unternehmens

  • Strategischer Ort. Der wichtigste Handelspartner der Schweiz ist die EU. 80 % der Schweizer Importe stammen aus der EU und rund 60 % der Exporte gehen in verschiedene EU-Staaten. Es gibt viele Nebengesch├Ąfte oder bilaterale Vertr├Ąge mit der EU, die viele Barrieren f├╝r den globalen Markt beseitigen.
  • Branchen mit gro├čem Wachstumspotenzial ÔÇô Neben dem Finanzwesen, das hier am weitesten entwickelt ist, ist die Schweiz ber├╝hmt f├╝r das Gesundheitswesen, die Chemie, die Biowissenschaften und in j├╝ngerer Zeit f├╝r die Finanztechnologie und die Kryptow├Ą
  • Obwohl das Land in 26 Kantone mit unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen aufgeteilt ist, bieten alle durch die rechtliche Seite und besondere steuerliche Anreize ein unternehmensfreundliches Umfeld.
  • Angemessene Besteuerung ÔÇô Schweizer Gerichtsbarkeiten haben einige der niedrigsten Mehrwertsteuers├Ątze, die auf EU-Ebene verf├╝gbar sind. Der Regelsatz betr├Ągt nur 7,7 %. Insgesamt sind in der Schweiz ├╝ber 70 Doppelbesteuerungsabkommen in Kraft, was es Unternehmern erleichtert, von tieferen Steuers├Ątzen zu profitieren.

F├╝r weitere Informationen zur Registrierung eines Unternehmens in der Schweiz wenden Sie sich bitte an unsere Anw├Ąlte. Wir stehen Ihnen mit professioneller Unterst├╝tzung zur Verf├╝gung.

Andere Neuigkeiten

Schweizer Verm├Âgensverwaltungslizenz
August 1, 2022

Schweizer Verm├Âgensverwaltungslizenz

Die Eidgen├Âssische Finanzmarktaufsicht (kurz FINMA) hat einen kosteng├╝nstigen und schlanken Mechanismus zur Bewilligung von Verm├Âgensverwaltern etabliert. Daher kann die Gesellschaft…

Mehr Details
Lizenz zum Austausch von Kryptow├Ąhrungen in der Schweiz
Juli 31, 2022

Lizenz zum Austausch von Kryptow├Ąhrungen in der Schweiz

Die Schweiz ist das herausragende Zentrum f├╝r die Eingliederung von Kryptounternehmen. Der Status, hier lizenziert zu werden, berechtigt den Inhaber,…

Mehr Details
Vorteile einer Firmengr├╝ndung in der Schweiz
Juli 24, 2022

Vorteile einer Firmengr├╝ndung in der Schweiz

Die Schweiz ist einer der bevorzugten Standorte f├╝r Unternehmen. Das Land hat eine robuste Wirtschaft und eines der besten Finanzsysteme…

Mehr Details
Die Schweiz erl├Ąsst neue Sanktionen gegen Russland
Mai 26, 2022

Die Schweiz erl├Ąsst neue Sanktionen gegen Russland

Am 18. M├Ąrz 2022 hat die Schweizer Regierung beschlossen, neue Ma├čnahmen gegen Russland zu ergreifen, die einige Tage zuvor von…

Mehr Details
Schweizerische kollektive Kapitalanlagen
Mai 18, 2022

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen

Die Regulierung von kollektiven Kapitalanlagen (h├Ąufiger bekannt als „Anlagefonds“, „Anlagefonds“ oder „Fonds“) verlangt, dass der Fondsvertrag und jede ├änderung eines…

Mehr Details